Wie style ich einen Samt Anzug?

Velvet, I hate/love you.

FASHION . [Werbung] unbezahlt

ITEMS

Anzug – asos
Stilettos – H&M

Samt und ich waren wirklich lange ganz schwierig. Ich habe es geliebt – an anderen Mädchen – und gehasst – an mir. Es war ein bisschen wie die Sache mit der Schokolade und den Kalorien. Oder die Sache mit dem Ex, der doch so süß war und trotzdem so böse. Und genauso wie diesen Ex habe ich Samt wirklich lange ignoriert. Den Ex ignoriere ich immer noch, und Samt? Ist eigentlich gar nicht so böse.

 

Es war auch immer nur das Gefühl, das ich auf der Haut hatte, wenn ich irgendetwas aus Samt getragen habe – und das habe ich gerade nicht mehr, zumindest nicht bei diesem Piece.

 

Dass ich jetzt wirklich einen Anzug geordert habe, ist eigentlich auch gar nicht typisch. Ich liebe zwar Culottes und es müssen wirklich nicht immer Jeans sein aber irgendwie bin ich gar nicht dieses Business-Mädchen. Das ist eigentlich eher meine #BFF. Ich liebe casual Styles, ich liebe Sneakers und ich liebe Oversize. Dass ich ausgerechnet wegen Samt jetzt einen Anzug habe, hätte ich vor ein paar Wochen noch als No Go definiert.


Und jetzt? Da ist dieser Sessel aus Samt und der ist wirklich, wirklich sexy.

STYLE SEVEN: SAMT

 

Dass ich für STYLE SEVEN immer wieder improvisieren muss und irgendetwas finden, dass eigentlich definitiv nicht in meiner Comfort Zone ist, passiert oft. Fast immer. Und eigentlich ist es auch genau das, was ich daran so liebe. Sonst würde ich Samt immer noch hassen. 

Dieses Mal ist es aber nicht nur bei mir so, dass das Thema etwas schwieriger ist. Die Kompromisse und Looks der anderen Mädels? Sind in der Collage verlinkt, unbedingt durchklicken:

THE OTHER GIRLS

Daniela

AUTOR | POSTPRODUCTION

Philipp Ketterling

PHOTOPRAPHY

4 Kommentare zu „Velvet, I hate/love you.“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.