Beenie.

FASHION . [Werbung] Markennennung | Support
Items

Beenie – H&M
Shirt – Zara
Jeans – Vero Moda
Sneaker & Tasche – Esprit

Definitiv mein Partner in Crime während Bad Hair Days: Beenies. Funktionieren immer, sind total Streetstyle und trotzdem casual. Ich mag dazu eigentlich wilde Undone Waves und knallrote Lippen sowieso. Benutze sie oft als fashionable Break, weil sie furchtbar comfy sind und den Rest des Looks genauso comfy machen. Egal wie unkomfortable die Jeans ist oder der Dessousträger, der immer wieder weg will, eine Beenie macht für mich auch daraus genau meine Comfort Zone. Das ist ein bisschen wie mit der Bettdecke, unter ich mich einkuscheln will, wenn da wieder eine Katastrophe auf der Baustelle passiert ist. Mit Pommes und meinem Kätzchen.

Beenies ohne Bed Hair Day? Manchmal schwierig. Deswegen trage ich nie eine, wenn ich auf Dates gehe, weil so eine Beenie im Café einfach nicht sein sollte, und das, was dann da drunter ist, ist irgendwie immer Surprise, Surprise. Kann hübsch sein, ist aber eigentlich immer Zufall. Der SOS-Guide für Anti-Beenie-Zwischenfälle:

 

The right One

Gegen die Elektrik auf dem Kopf funktionieren Beenies aus Baumwolle. Polyester und Fleece nicht so. Die Big Beenies sind pro Undone Waves und Volumen, die engeren sind eher für den Sleek Look.

 

A good Hairstyle

Unter Beenies funktionieren nicht alle Styles. Immer aber ein geflochtener Zopf, der kann dann so bleiben oder ohne Beenie geöffnet werden. Oder aber: die Längen locker eingedreht unter die Beenie legen.

 

Volume

Mit Trockenshampoo oder fixierendem Haarpuder. Einfach vor und nach dem Tragen der Beenie in die Haare geben und leicht aufschütteln. Meine #BFF hat Trockenshampoo einfach immer in der Handtasche, trägt aber nie eine Beenie.

Hairdryer

Ich föhne immer kopfüber. Wegen des Volumens am Ansatz. Das ist zwar ein bisschen spooky, kann aber auch bei Beenies funktionieren: Vor dem Tragen der Beenie den Ansatz anders föhnen als sonst. Wenn der Scheitel eigentlich links ist einfach auf die rechte Seite föhnen und erst kurz vorher den eigentlich gewollten Scheitel ziehen. Kann dann auch mit Haarspray fixiert werden. Bin ich aber kein Fan von.

 

How to use

Die Beenie sollte von hinten nach vorne aufgesetzt werden, dann werden die Haare etwas nach vorne geschoben. Setzt man die Beenie von oben auf den Kopf, wird das Haar einfach nur auf den Kopf gedrückt.

 

Oder beim Date nach dem Tragen der Beenie einfach einen lässigen Undone Bun machen.

THE OTHER GIRLS

Daniela

AUTOR | POSTPRODUCTION

Anna Böhnke | Julia Klemp

PHOTOPRAPHY

5 Kommentare zu „Beenie.“

  1. Hammer Bilder Süße!!! *-* Ich bin auch Typ Beanie und dann mit anschließendem Undone-Dutt anzutrefen, denn im Café wirkt es doch ein wenig kurios so dort zu sitzen…
    Den Trick mit von hinten aufziehen habe ich allerdings noch nicht angewandt – werde ich aber beim nächsten Mal testen 😉
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  2. Ich finde deine Fotos, die Location und die Tipps einfach super.
    Du weißt ja, dass ich ein großer Fan von deinen Bildern bin, weil sie einfach immer stylisch & cool aussehen.
    Auch dieses Mal wieder sehr gelungen und ein schöner Look.

    Wishes, Kat

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.