Pumpkins.

FOOD . [Werbung] unbezahlt
Kürbis Püree

Ich habe eine Kürbis-Phobie. Seit der Sache mit der Kürbissuppe, die nicht funktioniert hat. Keine ernsthafte, keine wegen der ich mich an Halloween unter dem Bett verstecken müsste, aber ich habe Kürbis seitdem ignoriert, hatte nicht mal einen Pumpkin Spiced Latte. Und dann wurde genau er das Thema unsere Food Dates. Spoiler: aktuell mag ich ihn doch irgendwie, vielleicht sogar ein bisschen mehr, weil:

Harissa Hähnchen + Kürbis Püree

TIMING

45 Minuten

NIVEAU

Einfach

PORTIONEN

4

YOU NEED

Harissa, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Hähnchenbrustfilets

 

1 Hokkaidokürbis, 260g TK-Erbsen, Feta, ½ frische rote Chilischote

HOW TO

Harissa mit Salz, Pfeffer und Olivenöl vermengen und das Hähnchenbrustfilet darin marinieren. Bei 230 °C Ober-/Unterhitze oder 210°C Umluft für ca. 18 – 20 Minuten backen.

 

Den Kürbis waschen und entkernen, danach in Würfel schneiden. Mit Salz in einem Topf für ca. 13 Minuten garen. Die Würfel mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 200 ml Wasser erhitzen und die Erbsen darin ca. 3 Minuten aufwärmen. Zu Pürree und Erbsen klein geschnittene Chilischote und etwas Feta geben.

Thema, Kürbis-Ziegenkäse-Suppe mit Garnele und Kürbis Creme Dessert kamen von Eine kleine Prise Anna, die dafür den Foodporn Hashtag bekommt, weil echt wirklich dolle yummie. Und die kleine Kürbis-Phobie ist jetzt auch weg.

MENUE

Kürbis Ziegenkäse Suppe + Garnelen

Kürbis Creme Dessert

Daniela

AUTOR

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.