Lunch Bowl.

FOOD
Power Bowl für den Sommer

20.00 Uhr und ein Sundowner. Es sind bestimmt noch zwanzig Grad und eigentlich ist mir mehr nach Icecream als nach Dinner. Weil das bei mir ab achtzehn Grad immer so ist. Ich liebe Pommes und Pizza aber im Sommer brauche ich oft einfach nur etwas ganz leichtes. Statt eines absolut klassisches Salats, den ich gerade wirklich öfter will als einen Burger, habe ich diese Lunch Bowl getestet. Funktioniert zum Lunch genauso wie zum Dinner und das sogar in einer Lunchbox, die ich aktuell wegen meines Jobs brauche. Von Lunchdates im Restaurant oder Zuhause zur Lunchbox. Dieses Rezept ist dafür und für Sommer wirklich ziemlich cool.

Summer Bowl

TIMING

45 Minuten

NIVEAU

Einfach

PORTIONEN

2

ZUTATEN

2 EL Butter, 2 EL Olivenöl, 500g Kartoffeln, 300g Joghurt, 2 ½ EL Zitronensaft, 2 EL gehackter Dill, Rucola, ½ Gurke, 1 Avocado, 100g Räucherlachs, Salz & Pfeffer.

HOW TO

Der Ofen wird auf 200 Grad vorgeheizt. Olivenöl und Butter in eine ofenfeste Form geben und im Ofen schmelzen lassen. Kartoffeln waschen und würfeln. Die Würfel mit der geschmolzenen Butter und dem Öl vermengen und 30 – 45 Minuten knusprig backen.

Joghurt, Zitronensaft und Dill vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola und Gurke waschen und würfeln. Avocado in Scheiben schneiden. Alles in eine Bowl geben – yumyum.

Daniela

AUTOR

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.