The Floor.

INTERIOR . [Werbung] Markennennung

How to find.

Ich habe gegoogelt, war in Online Shops, Stores und unzähligen Baumärkten – und habe sie einfach nicht gefunden. Ich hatte mich auf Pinterest verliebt, in leicht orientalische, schwarz-weiße Bodenfliesen, die ich mit schmalen französischen und Holz aufbrechen wollte. Ich wusste in 60 Sekunden zu 100%, was ich wollte. Und was es dann auch unbedingt sein musste. Aber fand es einfach nicht.

Die schmalen französischen Fliesen für die Wände waren kein Problem. Die hatte ich schon 3 Monate vor meiner Baustelle gefunden, zufällig und total unabsichtlich. Die Holzscheiben-Verblender online, genauso zufällig, sogar die Lieferzeit von ca. 3 Wochen war total okay. Aber die orientalischen? No Go.

Es waren gefühlt Millionen Bodenfliesen, durch die ich mich gegraben habe, hatte schon Plan B und C, bestimmt 30 Nervenzusammenbrüche und konnte mich einfach mit keiner Alternative abfinden. Bis ich dann diese gefunden habe. In einem Designer Store, der nicht pro Quadratmeter, sondenr pro Fliese rechnet. Aber da gab es ein fabelhaftes betonfarbenes Bad mit Kupferrohren und genau die orientalischen Fliesen, die ich wollte. Okay, fast. Aber sie sind fabelhaft. Und ich liebe sie. 2,5 Quadratmeter für 350 Euro. Woop. Woop.

 

How to use.

Zementfliesen sind kleine Bitches. Sie sind unfassar sensibel und man kann sie wahnsinnig einfach kaputt machen – mit Staub. Und das ist nur eine Option.

 

Meine katastrophalen Highlights:
  • Der Boden war uneben. Manchmal hatte er sogar Löcher.
  • Man hat einfach immer Fliesenkleber an den Händen, der aber nicht auf die Musterseite der Fliesen kommen darf. Da bekommt man ihn nämlich nicht mehr ab.
  • Wenn die Fliese klebt, klebt sie. Goodbye Fingernägel, wenn sie nochmal runter muss, weil der Boden so uneben ist, es aber nicht sein darf.
  • 3.5 Reihen von 9 in 2 Stunden. WTF?!
  • Das Muster. Wenn es schief ist, ist es hässlich.

Zementfliesen Q&A

 

Warum sind die so dick?

Keine Ahnung. Sind sie aber. Muss man wissen und damit dealen können. Ich musste die Tür sowieso austauschen, deswegen hat mir das nichts gemacht, sonst hätte ich das mit der Höhe meines Bodens wohl nicht machen können.

 

Braucht es einen freaky Fliesenkleber?

Ich habe keine Ahnung. Ich habe einfach den vom Hersteller der Fliesen genommen. Safety first.

 

Kann man die Fliesen schneiden?

Ja. Nervt und ist laut aber es funktioniert. Zumindest bis das Sägeblatt stumpf ist.

 

Was bitte ist Buttering & Floating?

Die Klebemethode. Der Boden wird gebuffert, also aufgetragen und mit einer 10er-Zahnkelle liniert. Die Rückseite der Fliese wird danach auch noch einmal dünn mit Fliesenkleber bestrichen, gebuttert, wie Butter und Sandwich aber ohne Linienmuster. Insgesamt kommen die sowieso schon dicken Fliesen so nochmal 4-5mm höher.

 

Wielange dauert das?

Laut Google für einen Quadratmeter etwas eine Stunde. Das ist einfach eine Lüge.

 

Und das mit dem Verfugen?

Darf man erst nach 72 Stunden. Und das auch nur selbst angemischt – mit zwei Teilen Trasszement und einem Teil Quarzsand. Auf gar keinen Fall mit Kunststoff, der macht einen grauen Film auf den Fliesen, der nie wieder weggeht. Es braucht wirklich wenig Wasser, um aus Trasszement und Quarzsand eine joghurtartige Konsistenz zu machen, die man dann mit einem Fugbrett in die Fugen einpresst. Danach gleich putzen. Dafür habe ich zwei Eimer gebraucht, einen für den groben Dreck und einen für das bisschen Rest.

 

Und dann?

Noch imprägnieren. Den Lappen, mit dem ihr das Plattenöl einarbeitet, könnt ihr danach in die Ecke stellen. Der ist auch hart.

Daniela

AUTOR

2 Responses
  • L♥ebe was ist
    Dezember 14, 2017

    OMG wow!!! diese Fliesen sind ein Traum! in meinem Mini-Appartement wollte ich auch immer so einen französischen Flair schaffen … ist aber der Einfachheit halber eher beim Boho-Stil geblieben 😉
    dennoch die Fliesen sind ein Traum! würde gerne das Gesamtwerk sehen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Casa:1 Zementfliesen (Dieter)
    Dezember 20, 2017

    Beim nächsten Mal einfach mal bei Casa:1 melden. Wir haben viele Motive in unterschiedlichen Stilen und können auch Fliesen nach eigenen Designs herstellen und das immer entsprechend der Farbwünsche der Kundin/des Kunden. Individueller geht´s nicht.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.