Fibreplex.

by

Ich war sechzehn als ich wieder blond werden wollte, und achtzehn – und gerade 24 Stunden Single – als ich es wurde. Mit siebenundzwanzig konnte ich mich noch nicht so ganz davon trennen, wollte es aber doch nicht mehr so plastic und so – anstrengend. Denn Blond braucht Zuneigung – immer. Mehr noch als die Monstera auf meinem Nachttisch und mehr als ein durchschnittliches Date nach dem Kuss ohne weiche Knie und sowieso mehr als der Kaktus, der letzten Sommer verstarb. Er hieß Herbert. Der Kaktus, nicht das Date. Ich hörte also irgendwann auf Budget Shampoo zu benutzen, die blonden Bedürfnisse meines Haares zu ignorieren und boykottiere seit zwei Jahren das Nachfärbe-Ritual (who cares?). Trotzdem bin ich immer noch mindestens 50% blond.

 

TRIED & TESTED

Meine letzte Order: das Fibreplex Shampoo von Schwarzkopf Professional. Es verspricht den pH-Wert des Haares auszugleichen, Strukturverbindungen in den Fasern zu erzeugen und die obligatorische Pflege und Geschmeidigkeit. Ich sage: das tut es definitiv. Die Konsistenz des Shampoos ist etwas zähflüssiger als bei anderen, es lässt sich dadurch aber effektiver auftragen. Weil es so reichhaltig und schwer ist, sollte es unbedingt sorgfältig ausgespült werden. Danach? Sind die Haare absolut fabelhaft weich.


Fibreplex Shampoo für Nach der Blondierung


Fibreplex baut das Haar nach der Blondierung auf

2 Responses

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter