Rote Beete Hummus.

by

Das ist schon wieder so ein Pinterest Ding. Nur getestet, weil hübsch. Hummus und ich hatten unser erstes Mal in Barcelona: geordert und spontan schockverliebt. Und zuhause? Da benutze ich es eigentlich nie als Dip und nie nur mit Pita. Zuhause gehört es auf Sandwiches, manchmal mit angebratener Zucchini, Babyspinat und Rote Beete Pürree und manchmal dann als pinterestable Rote Beete Hummus.

 

How to…

1 Dose Kichererbsen
1 mittelgroße Rote Beete
1 EL natives Olivenöl
60 ml Wasser
2 EL Tahin | Sesammus
1 Zitrone, ausgepresst
½ TL Salz
optional: 1 Tl Kreuzkümmel, 1 handvoll Basilikum

Ich benutze fast immer vorgekochte Rote Beete, die ist hier leichter zu bekommen. Falls ihr das nicht wollt: 200 Grad Umluft, die Rote Beete in Alufolie für ca. 40 Minuten im Backofen erhitzen bis man sie mit der Gabel leicht einstechen kann.

Einfach alle Zutaten pürieren.

 

Das Sandwich

Eine Hälfte des Brotes mit Rote Beete Hummus bestreichen, darauf Avocado mit Salz, Pfeffer und allen Gewürzen, die man auf Avocado liebt, und Babyspinat. Nomnom.

Portionen 5-8 Brote
Minutes maximal 10
Niveau Einfach


Funny Facts about Rote Beete.

  • Funktioniert als Aphrodisiakum.
  • Macht glücklich: enthält den Stoff Typtophan und der macht auch in Schokolade happy.
  • Funktioniert als Anti Schuppen Shampoo. Rote Beete kochen und das abgekühlte Wasser in die Kopfhaut massieren.
  • 1975 haben die Kosmonauten der UdSSR Sojus 19 für die Apollo 18 Astronauten Rote Beete Suppe gekocht. Schwerelos.
  • In Australien müssen auch McDonalds und Burger Kind mindestens zwei Scheiben Rote Beete auf ihren Burgern haben. Sonst ist es in Australien kein echter Burger.
  • Wird als Farbstoff für Gummibärchen, Marmalade oder Erdbeerjoghurt benutzt.
  • Wenn man von der gleichen Rote Beete isst, verliebt man sich. Really?! So einfach ist das?
17 Responses
  • Jimena
    November 27, 2017

    Ach wie lecker, das muss ich unbedingt einmal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • L♥ebe was ist
    November 27, 2017

    oh YES! das ist mal wieder so ein Rezept, dass zu 100 Prozent mein Ding ist: ich liebe Rote Bete und ich liebe Kichererbsen – hab aber beides noch nie miteinander kombiniert 😉
    eine richtig coole Idee, die sofort ausprobiert wird, sobald ich ein neues Glas Kichererbsen hab! nimmst du frische Rote Bete? und wie gut schaut bitte das Brot aus!?

    komm gut in die neue Woche meine Liebe!
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Caroline
    November 27, 2017

    Wow wie lecker das auschaut – die Bilder laden aber auch wirklich dazu ein, dass nachzumachen.
    Danke Dir für die tolle Idee und ich wünsche Dir eine wundervolle Woche.

    Liebste Grüße
    Caroline | http://www.carolinekynast.com

  • katy fox
    November 27, 2017

    schaut ja so lecker aus 🙂 u ich mag ja rote rüben (so sagt man in Ö dazu) sehr gerne!
    toll finde ich auch deine fun facts dazu!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  • Sarah-Allegra
    November 27, 2017

    Das sieht ja einfach mal super lecker aus! Ich liebe Hummus in allen Variationen, nur Rote Beete kann ich so gar nicht leiden. Mir schmeckt zwar so ziemlich alles, aber irgendwie kann ich mich mit dem Geschmack von roter Beete einfach nicht anfreunden. Obwohl sie doch so gesund wäre …

    Liest, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

  • Pierre
    November 27, 2017

    Ich liebe Hummus. Vor allem ich als Vegetarier habe meistens nicht ganz so viel Auswahl für Brotbeläge, aber Hummus geht immer. Deine Variante sieht richtig lecker aus. 🙂

    LG Pierre von Milk&Sugar

  • Svenja
    November 27, 2017

    Was für ein cooles Rezept!? Das werde ich definitiv mal ausprobieren, wenn ich zurück in Deutschland bin.
    Liebe Grüße
    Svenja von http://www.lovelysuitcase.de

  • Ramona
    November 27, 2017

    Juhu,

    dieses Rezept ist genau mein Ding!
    Ich liebe Rote Beete und mache mir zuhause super gerne Dips! Tolle Zutatenliste und Interessantes über meinen roten Lieblingsball! 😉

    Liebe Grüße!

  • Carrie
    November 28, 2017

    Oh wow das sieht fantastisch aus. Ich liebe hummus und rote Beete, das muss ich unbedingt probieren
    http://carrieslifestyle.com

  • Agnes Ada
    November 28, 2017

    Hi Daniela,

    danke dafür 🙂
    Ich liebe Rote Bete!!! und Hummus noch mehr nach meinem Urlaub in Israel 🙂

    Sonnige Grüße, Agnes

  • Alex
    November 28, 2017

    Ich bin ja selber nicht so der Rote Beete Fan, aber es sieht köstlich aus das ich es auf jeden Fall mal probieren würde 😉

  • Isabella
    November 28, 2017

    Hallo meine Liebe,

    das sind super Tipps für eine gesunde Ernährung. Das Hummus sieht so lecker aus :-*

    Lg
    Isa
    http://www.label-love.eu

  • Melina
    November 28, 2017

    Oh man, sieht das lecker aus ♥
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

  • Marmormaedchen
    November 29, 2017

    Mhmmmm. Was für ein tolles Rezept. Ich bin der totale rote-Beete-Fan. Das liebe ich so sehr.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

  • Stella
    November 29, 2017

    Ich liebe beides so sehr! Humus ist der Wahnsinn und rote Beete sowieso *_*

    Liebst
    http://www.sugarpopfashion.com

  • Kathi
    November 30, 2017

    Hmmmmmmm, damit triffst du genau meinen Geschmack Liebes <3 Ich bin Avocado und Hummusaddicted und einen rote Beete Hummus habe ich tatsächlich auch schon gezaubert. Super lecker <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  • Alina
    Dezember 4, 2017

    Das sieht echt lecker aus!
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren <3

    A L I N A // alinacorona.de // instagram

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter