#instagram make me do it.

by

Ich benutze Instagram fast immer als Raucherpause für den Kopf, für Inspirationen und Fernweh-Momente oder aber als Recherche Tool für Food Spots und Travel Destinationen. Fakes? Gibt es. Aber eben auch überall. Und manchmal inspirieren Fakes auch zu etwas, das in 100% echt funktioniert. Why not? Außerdem gibt es wegen Instagram immer wieder diese total bescheuerten Momente, in denen man verrückte Dinge tut, über die man danach vielleicht noch eine Story erzählen kann. So wie diese:

 

Foodies

“Ich habe Hunger!” Joey, in dieser Sekunde im atelier f in Hamburg, während Anna und ich quer auf zwei Barhockern standen, um den Burger und die Süßkartoffelpommes aus eben genau diesem Winkel zu bekommen. So, oder ähnlich, immer.

 

Lola

Sie ist eine Leiter. Und die Requisite, die wir für das Shooting mit dem babyblauen Zug brauchten. Wir hatten Lola für 30 km im Kofferraum und trugen sie dann noch 15 Minuten über einen lost DDR Bahnhof und über einige Zäune. Und zurück.

 

Beauty

Ich trug genau einmal einen Half-Bun, da war er eigentlich schon wieder out. 3 von 3 Versuchen sahen auch wirklich schlimm aus, deswegen hat Anna ihn nach diesem Moment gemacht, quer über der Gangschaltung liegend, in einem up! und mit einem kompletten Rücksitz voll mit anderen Looks und einer leeren Tasche.

 

From where I stand

Mache ich manchmal. Einfach so, total unvermittelt. Manchmal auch auf der überfüllten Las Ramblas in Barcelona. Und dann bleibe ich auch genau solange stehen bis keine fremden Füße mehr zu sehen sind. Manchmal dauert das etwas. Manchmal nervt das, aber ich bin stur.

 

Selfies

Hier mal mit Brille und Kontaktlinsen. Ich habe nichts mehr gesehenund hatte danach Kopfschmerzen. Dumme Idee.

 

Und Magazine kaufe ich eigentlich nur als Background …


Instagram make me do it

16 Responses
  • Isa
    September 28, 2017

    Ach Insta ist für vieles gut. Mittlerweile macht es mir echt Spaß dort Momente und Erinnerungen zu teilen.
    Oft krieg ich gesagt „Du hast nicht viele Follower, weil du kein Konzept hast“ aber mein Konzept ist einfach „100% ich“ 😀

    Zu deinem Kommentar bei mir:
    da hast du absolut recht. Kein Mensch, außer wir selbst, kann entscheiden, was uns genügt und glücklich macht. 😉

    Liebe Grüße,
    Isa

  • L♥ebe was ist
    September 28, 2017

    hihi, wer kennt diese Momnte nicht, in denen man sich ertappt etwas nur füt Insta gemacht oder konsumiert zu haben 😉
    irgendwie kann man sich eben nicht verwehren, es zumindest mal auszuprobieren. glücklicherweise kann man aber auch ganz viele von den echten Momenten festhalten – mit ganz tollen Erinnerungen. oder eben witzigen 🙂

    hab einen wunderschönen Donnerstag meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  • Christine
    September 28, 2017

    Haha, das mit dem Half-Bun kenne ich irgendwoher… wem steht der eigentlich im realen Leben?! 😉

  • Jessi
    September 28, 2017

    Hey 🙂

    Dein Style ist einfach perfekt & ich lese Deinen Blog total gerne <3

    xxx Jessi // http://www.fashionzire.com

  • Sarah-Allegra
    September 28, 2017

    Haha, das mit dem #fwis kenn ich nur zu gut. Überhaupt gibt es doch immer wieder den einen oder anderen Moment, in dem man extra für Instagram irgendetwas macht oder Dinge für ein Foto arrangiert oder umräumt. Ich find das aber auch ganz witzig und unterhaltsam! Und so lange man sich bewusst ist, dass Instagram halt eben auch etwas inszeniertes ist, find ich das auch nicht weiter schlimm.

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  • Billchen
    September 28, 2017

    Ab und zu passiert es einem doch, dieser Instagram-Moment für ein ‚perfektes‘ Bild. Wenn man es nicht übertreibt finde ich es aber nicht schlimm.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  • Ramona
    September 28, 2017

    Hey meine Liebe!

    Super kreativer Beitrag… gefällt mir sehr gut! 🙂
    Ich oute mich jetzt einfach auch als Insta-Fan.. auch wenn die Seite viel an der Realität vorbei huscht, so kann man sich eben wunderbar inspirieren lassen! 😉

    Liebe Grüße!

  • Swisstwins
    September 29, 2017

    Dein Post ist echt lustig. Wer kennt diese Momente schon nicht.
    Wünsche dir eine schönesWochenende.
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

  • everyone'starling
    September 29, 2017

    Was für ein toller Beitrag 🙂
    Sei ganz lieb gegrüßt und hab ein tolles Wochenende,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

  • Tamara
    September 29, 2017

    😀 Haha was für ein lustiger Beitrag, aus dem Instagram Leben gegriffen.
    Das mit dem from where i stand kenne ich nur zu gut… ich stehe da auch oft ziemlich lange, mein Freund schämt sich da meist schon… wenn ich ihn dann auch noch anmotze er solle doch mit seinen Füßen aus dem Bild verschwinden… 😀 Es kommt drauf an wo, aber hin und wieder werde ich dabei doch ganz schön schief angesehen. 😀 Ich kaufe Magazine auch oft nur als Background. 😉
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Tamara
    https://www.fashionladyloves.com/

  • Sassi
    September 30, 2017

    Haha ja ich liebe solche Posts 😀 Ich habe auch schon so einige verrückte Sache gemacht für Instagram 😀
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  • Karolina
    September 30, 2017

    Ja ich mach öfters verrückte Sachen für insta – besonders bei den Stories könnt ich mich ständig kaputt lachen. Aber hey es muss einfach Humor dabei sein 🙂
    Glg Karolina
    https://kardiaserena.at

  • Svenja
    Oktober 1, 2017

    hahahahaha 😀 Das mit dem Essen fotografieren kenne ich sehr gut! Und auch die #fwis sind immer grandios. Besonders, wenn man plötzlich ruckartig in der Masse stehen bleibt und die Leute plötzlich ausweichen müssen. Klappt mal mehr, mal weniger 😉
    Liebe Grüße
    Svenja von http://www.lovelysuitcase.de

  • Eve
    Oktober 3, 2017

    Hahaha, was tut man nicht alles für einen perfekten Instagram-Moment. Aber zum Glück ist man damit nicht allein. Und es kommen auch witzige Sachen dabei raus.
    Das Bild von dir im Auto finde ich übrigens richtig sympathisch. 🙂

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

  • Andy von Stylebetsy.de
    Oktober 3, 2017

    Du hast absolut Recht .. man kann Instagram auch perfekt als Recherche-Tool nutzen! Denn Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte und angesichts der ständig steigenden Nutzerzahlen ist mittlerweile für jedes Thema, jeden Ort und jeden Geschmack etwas dabei.

    Andy von Stylebetsy.de

  • Corinna
    Oktober 7, 2017

    Hihihi sehr erheiternd, danke für den Lacher! Aber hej, ich persönlich mag Half Buns ja sehr. Trage meine Haare auch immer noch so, auch wenn´s schon wieder out ist^^ oh well, machst nix 😉
    Liebe Grüße,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter